Neues zum Neuen.

Frohes Neues – Liebe Leutz,

ganz untergangen am Ende des letzten Jahres: ich. Irgendwie war dieser Jahresabschluss kräftezehrender als sonst. Aber nun, eine liebe Freundin bat mich einen Beitrag für Ihren Blog GRAUGANS bereitzustellen. Die Formatierung ist natürlich nicht meine, aber das ist ok, denke ich. Vor allem für so ein Vorschnuppern. Es ging um das Thema „Mutmaßungen über meine Mutter“ und dafür habe ich ein Kapitel aus meinem Romanmanuskript, an dem ich grade arbeite, genommen. Habt Spaß und auf ein NEUES!

Na razie. Bis bald.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s